Sie befinden sich hier:
» 
» 
25.01.2012

SEO - Wie vermeide ich doppelten Content?

Kategorie(n): Programmierung, SEO-Tipps

Doppelter Content (Inhalt) ist immer dann gegeben, wenn zwei Webseiten mit gleichem Inhalt im Suchmaschinenindex vorhanden sind. Dies führt in der Regel zur Abwertung der Webseite. Deshalb sollten Sie unbedingt dafür Sorge tragen, dass Ihre Inhalte auch wirklich nur einmal von Suchmaschinen indiziert werden.

Kanonische (bevorzugte) URL festlegen

Viele Webseiten sind z.B. mit und ohne www-Präfix zu erreichen (z.B. sowohl über kaempf-nk.de als auch über www.kaempf-nk.de). Sorgen Sie dafür, dass die Webseiten nur über eine einzige Variante angeboten werden. Vereinbaren Sie z.B. in .htaccess einen globalen permanenten 301-Redirect auf Ihre bevorzugte Version.

Hier ist z.B. die Variante mit www-Präfix die bevorzugte Version:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.domain\.de$ [NC]
RewriteCond %{REQUEST_URI} ^/$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www\.domain\.de/$1 [R=301,L]

Hier die Variante ohne www-Präfix als bevorzugte Version:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^domain\.de$ [NC]
RewriteCond %{REQUEST_URI} ^/$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://domain\.de/$1 [R=301,L]

Bei einer 301 Weiterleitung bleibt die Wertigkeit der Links erhalten und es entsteht kein doppelter Content. Auch der Google Pagerank wird bei einer 301 Weiterleitung weiter vererbt.

Zusätzliches Tag <link rel="canonical"/> festlegen

Zusätzlich können Sie auf jeder Webseite die kanonische URL, d.h. die bevorzugte Form der URL angeben. Diese Form wird von Suchmaschinen in der Regel auch als 301-Redirect interpretiert.

<link rel="canonical" href="http://www.kaempf-nk.de/webseitengestaltung/seo-doppelten-content-vermeiden.html" />
  • Wenn Sie sich auf der bevorzugten Version einer Webseite befinden, wird Ihnen dies im Firefox z.B. durch das grau hinterlegte „C“ signalisiert.
    bevorzugte Version einer Webseite
  • Befinden Sie sich nicht auf der bevorzugten Version einer Webseite, ist das „C“ blau hinterlegt. Mit einem Klick auf dieses blaue „C“ können Sie zur bevorzugten Version wechseln.
    nicht bevorzugte Version einer Webseite

Herkömmliche vs. mobile Version einer Webseite

Falls Sie neben der herkömmlichen Version einer Webseite auch eine auf mobile Geräte optimierte Version mit gleichen Inhalten anbieten, sollten Sie dafür Sorge tragen, dass nur eine Version von Suchmaschinen indiziert wird. Mit einem entsprechenden Eintrag in robots.txt im Rootverzeichnis des Webauftrittes, können Sie dies relativ einfach realisieren.

Beispiel: mobile Version der Webseiten in einem separaten Verzeichnis /m/...

robots.txt:

User-agent: *
Disallow: /m/

Autor: Mein Name ist Harry Kämpf und ich bin seit vielen Jahren als Projekt Manager im Webumfeld tätig. Auf diesen Erfahrungen basieren die Tipps zur Webseitengestaltung. Ich schreibe gern über Webthemen, nehme aktuelle Trends auf und gebe bei Bedarf kompetente Beratung. Mehr Infos können Sie auf ueber-mich.html nachlesen.

34