Sie befinden sich hier:
» 
» 
15.07.2012

Autorenbild in den Google Suchergebnissen einblenden

Kategorie(n): Google+ Tipps, SEO-Tipps

Durch eine exponierte Darstellung Ihrer Webseiten in den Google-Suchergebnis-Seiten (SERP’s) können Sie die Klickrate signifikant erhöhen. Eine einfache Möglichkeit ist es, sein Autorenbild einzublenden. Dadurch hebt sich die Webseite von den anderen Ergebnistreffern signifikant ab und es trägt zur einfachen Wiedererkennung bei. Grundbedingung hierfür ist das Vorhandensein eines persönlichen Google Plus Profils.

Durch die Verknüpfung des Google Plus Profils mit der Website wird sowohl das Autorenbild, als auch ein Link zu dem Google Plus Profil in den Suchergebnissen angezeigt. Die Verknüpfung ist relativ einfach möglich und sie muss beidseitig erfolgen.

Verknüpfung Webseite zu Google Plus Profil

Auf jeder Webseite, die mit dem Autor verknüpft werden soll, muss eine Link zum Google Plus Profil mit der Kennzeichnung als Autorenlink vorhanden sein (?rel=author).

<a href="https://plus.google.com/105170359293226374072?rel=author">Linktext</a>

Verknüpfung Google Plus Profil zu Webseite

In der Gegenrichtung muss man in seinem Google Plus Profil unter „Info » Macht mit bei“ einen Link auf die Startseite seines Webauftrittes einfügen. Damit ist die beidseitige Verknüpfung hergestellt.

Test der Verknüpfung

Zum Testen stellt Google das Rich Snippet Testing Tool zur Verfügung. Geben Sie dort die URL Ihrer Webseite ein und Sie können als Ergebnis eine Vorschau sehen – mit Autorenbild und Link, falls alles korrekt verknüpft ist.

Hinweis:

Bis diese Änderung auch wirklich in den Suchergebnissen angezeigt wirkt, kann es ca. ein bis zwei Wochen dauern.

/* Update - 29.12.2013:
Google hat die Sichtbarkeit von Rich Snippets, wie z.B. auch das Autorenbild reduziert. Insbesondere „low quality“ Webseiten (nach Ansicht von Google) sind davon betroffen. Offiziell heißt es: „Beachten Sie, dass Ihr Autorenportrait nur dann in den Suchergebnissen angezeigt wird, wenn wir glauben, dass es für den Nutzer hilfreich ist.“ */

Autor: Mein Name ist Harry Kämpf und ich bin seit vielen Jahren als Projekt Manager im Webumfeld tätig. Auf diesen Erfahrungen basieren die Tipps zur Webseitengestaltung. Ich schreibe gern über Webthemen, nehme aktuelle Trends auf und gebe bei Bedarf kompetente Beratung. Mehr Infos können Sie auf ueber-mich.html nachlesen.

45